Ein Neuzugang, vier bekannte Gesichter und ein Rückkehrer!

-       Der Neuzugang: Edoardo Mortara gibt 2017 sein Debüt im Mercedes-AMG C 63 DTM

-       Die bekannten Gesichter: Die DTM-Rennsieger Robert Wickens, Gary Paffett, Paul Di Resta und Lucas Auer starten erneut für Mercedes-AMG

-       Der Rückkehrer: Maro Engel kommt nach fünf Jahren zurück in das Mercedes-AMG DTM-Team

-       Der Test- & Ersatzfahrer: FIA Formel-3-Vize-Europameister Maximilian Günther vervollständigt das siebenköpfige Fahrer-Team

-       Ulrich Fritz: „2017 warten auf jeden Hersteller sicher große Herausforderungen. Gerade darum bin ich froh, dass wir einen hochkarätig besetzten Fahrerkader haben.“

 

Der Fahrerkader für die neue Saison steht fest: Das Mercedes-AMG DTM Team geht mit einem Neuzugang, vier bekannten Gesichtern und einem Rückkehrer in die DTM 2017. Neu in der Mercedes-AMG Motorsport-Familie ist Edoardo Mortara. Ihm zur Seite stehen mit Lucas Auer, Paul Di Resta, Gary Paffett und Robert Wickens vier weitere DTM-Rennsieger, die jeweils bereits einige Jahre Erfahrung im Team aufweisen. Komplettiert wird das Sextett vom ehemaligen DTM-Fahrer und Ex-FIA GT Weltmeister Maro Engel.

Sein erstes Rennwochenende bestreitet das neue Fahrer-Sextett traditionell beim Heimrennen des Teams in Hockenheim (5. bis 7. Mai). Bis dahin gibt es allerdings noch viel zu tun: Die ersten Testfahrten des Jahres finden vom 20. bis 23. Februar in Portimao statt. Danach werden die neuen Autos bis zum Saisonbeginn auch in Vallelunga (13.-16. März) und Hockenheim (03.-06. April) auf Herz und Nieren getestet.

„Bis zum Saisonbeginn wartet noch jede Menge Arbeit auf uns“, betonte Ulrich Fritz. „Wir müssen unser neues Auto entwickeln und uns an das neue Reglement gewöhnen. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir mit unserer Mannschaft bestens dafür gerüstet sind und eine erfolgreiche Saison haben können.“